23.05.2017 - Brand an einer Lagerhalle in Sindorf

Gemeldeter Lagerhallenbrand in Kerpen SindorfFront HLF

Am frühen Abend des 22.05.2017 wurde die Feuerwehr Kerpen zu einem Einsatz in die Ortslage Sindorf gerufen. Laut Anrufern war in der Hüttenstraße im Bereich einer Lagerhalle eine starke Rauchentwicklung sowie Feuerschein erkennbar.

Vor Ort wurden beim Eintreffen der Feuerwehr brennende Gegenstände vor einer Lagerhalle vorgefunden. Der Betreiber hatte schon eigene Löschversuche unternommen und der Brand wurde schließlich durch die Feuerwehr gelöscht. Weiterhin wurden angrenzende Container mittels einer Wärmebildkamera auf Brandnester abgesucht. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist bisher unbekannt.

Im Einsatz waren neben den Löschzügen Sindorf, Horrem und Götzenkirchen, die hauptamtliche Wache sowie der Löschzug Blatzheim und der Löschzug Kerpen mit je einem Sonderfahrzeug (Abrollbehälter Schlauch und Abrollbehälter Wasser) und ein Rettungswagen mit insgesamt 56 Einsatzkräften unter der Leitung von Brandoberinspektor Ralph Doberschütz.